SVE/Kiga

Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) und den Inklusiven Kindergarten besuchen Kinder im Alter ab drei Jahren bis zum Schuleintritt.

Kinder mit mittel- bis hochgradig peripherer oder zentraler Hörschädigung oder Kinder gehörloser Eltern werdem aufgrund ihres erhöhten sonderpädagogischen Förderbedarfes in die SVE aufgenommen. Dort werden sie in Kleingruppen von durchschnittlich 7 bis 9 Kindern gefördert, unterrichtet und erzogen.
Für die ganzheitliche und individuelle Förderung der Kinder ist ein sonderpädagogisch geschultes Team verantwortlich. Im MIttelpunkt der ganzheitlich orientierten Pädagogik steht die geistige, sozial-emotionale und motorische Entwicklung der Kinder.

Die integrative Kindergartengruppe besuchen hörgeschädigte Kinder gemeinsam mit Kindern ohne Förderbedarf.

Unter besonderer Berücksichtigung der individuellen Hörbedingungen liegen die Schwerpunkte der Förderung auf Hörerziehung, kommunikationsbezogener Sprach- und Sprechförderung und bei Bedarf dem Erlernen lautsprach begleitender Gebärden. Die Förderinhalte sind in die kindliche Lebenswelt eingebettet und orientieren sich am Jahreskreis. Sie werden im gemeinsamen spielerischen Handeln und der Verständigung über das gemeinsame Tun erarbeitet und bereiten zielstrebig auf schulisches Lernen vor.

Ein psychologisches Einschulungsscreening unterstützt die Eltern bei der Entscheidung für den künftigen Schulort ihres Kindes.

Kontakt - Kindergarten / SVE

Institut für Hören und Sprache

Kindergarten / SVE

Tel.: 09421/542-0
Fax.: 09421/542-100
eMail: kindergarten(at)ifh-straubing.de

Anschrift:

Institut für Hören und Sprache
Auf der Platte 11
94315 Straubing

Anfahrt

Back to top