21 Mai 2018;
Pfingstferien
 

Ein heißes Sommerfest mit Spielen und Theater

Tropische Temperaturen herrschten beim diesjährigen Sommerfest am IfH. Eben Kaiserwetter, extra bestellt für unser Kindermusical „Kaiser Knöpfchen“, das kurz nach der Eröffnung des Sommerfestes durch Herrn Direktor Geisperger in der Aula der Schule aufgeführt wurde.
Die Theatergruppe aus Kindern von Internat und Sondertagesstätte gaben ihr Bestes und ernteten viel Lob und Applaus für ihre schwungvolle Aufführung. Besonderen Applaus erntete der Hauptdarsteller, unser „Kaiser Knöpfchen“, gespielt von Danny Bahr, der trotz schweißtreibender Perücke und dickem Bauch hervorragend seine Rolle umsetzte.
Aber nicht nur das Theater begeisterte die Gäste, auch die zahlreichen Spielestände, die heuer unter dem Motto: „Andere Länder, andere Sitten“ standen, luden die Kinder zu vielseitigen Spiel-, Tanz-und Bastelaktionen ein. Beim „Bulldogziehen“ wurden auch die Väter gefordert und konnten trotz heißer Temperaturen ihre Kräfte, gemeinsam mit ihren Kindern beweisen. Zur Abkühlung und Stärkung der großen und kleinen Gäste standen wieder zahlreiche Ess- und Getränkestände zum Verkauf bereit. Dort kamen hitzegeschädigte Eltern, Kinder, ehemalige Lehrer und Schüler schnell wieder zu Kräften und konnten ihre Erlebnisse an schattigen Sitzplätzen im und außer Haus austauschen. Am Stand des Elternbeirates gab es wieder großen Andrang, um die schönen Preise abzuholen. Die BBWs Nürnberg und München informierten wie jedes Jahr Schüler und Eltern über mögliche Berufsausbildungen an ihren Einrichtungen. Auch einige Junglehrerinnen beteiligten sich mit dem Verkauf einer CD, die sie mit ihren Schülern selbst gemacht hatten, am Sommerfest. Gegen 17 Uhr klang das Sommerfest 2015 langsam aus. Gäste und Mitarbeiter waren sich einige, auch trotz großer Hitze hatte man wieder ein gelungenes, harmonisches Fest erlebt.

 

Back to top