30 Jul 2018;
Sommerferien
 

Spielen bis der Controller knackt!

Für die Kinder und Jugendlichen des Internats bereitete der Berufspraktikant Jonas Lentwojt mit einer Gruppe von Jugendlichen eine hausinterne Spielemesse vor.
Die Jugendlichen testeten hierfür einige bekannte und weniger bekannte Videospiele auf verschiedenen Konsolen, erarbeiteten eigene Spielbewertungen, Inhaltszusammenfassungen und schauten sich die Handhabung der Spiele und Konsolen an.
Vor allem bei den jüngeren Kindern kamen die Nintendo Ds/3Ds gut an, welche einfach zu bedienen und sind. Auch das Spiel „Minecraft“ wurde auf der PS4 ausgestellt oder auf der Wii das Spiel „Barbie“ und „Fifa 15“. Beide erfreuten sich großer Beliebtheit.
Aber nicht nur Videospiele wurden ausgestellt. Eine Spieleecke mit Brett- und Tischspielen wurde angeboten. Die Spiel „Avalone“ und auch „Lotti Karotti“ konnten den Videospielen die Stirn bieten.
Die Jugendlichen bekamen großes Lob angesichts der guten Gestaltung und Umsetzung der Messe.

 

Back to top