30 Jul 2018;
Sommerferien
 

Das tapfere Hörnchen

Das tapfere Hörnchen begeistert alle Zuschauerinnen und Zuschauer

In der Woche vor den Faschingsferien machte NoPhilBrass, das Blechbläserquintett mit Musikern des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, Station in Straubing. Das musikalische Märchen „Das tapfere Hörnchen“ begeisterte alle Zuschauerinnen und Zuschauer. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule am Institut und des Sonderpädagogischen Förderzentrums hatten es sich auf Sofakissen bequem gemacht. War das Konzert doch als Sofakissenkonzert angesagt. Sieben Fliegen auf einen Streich hatte das tapfere Hörnchen schon erlegt – aber kann es auch im Kampf gegen zwei ausgewachsenen Riesen bestehen? Ja, es kann und am Ende feiert es Hochzeit mit der Königstochter.
Frei nach dem Märchen „Das tapfere Schneiderlein“ der Brüder Grimm und der Idee von Trompeter Herbert Zimmermann entstand ein Musiktheaterstück für Kinder. Mit abwechselnd szenischen und musikalischen Elementen gelang es den Musikern alle Anwesenden in ihren Bann zu ziehen. Die Kinder machten fleißig mit und unterstützten das tapfere Hörnchen lautstark.
Martin Angerer und Herbert Zimmermann spielten Trompete, Uwe Schrodi Posaune, Stefan Tischler Tuba und das Tapfere Hörnchen spielte Carsten Carey Duffin.

Herzlichen Dank an die Musiker und an Maxie v. Neumann-Cosel für diesen unvergesslichen Vormittag und herzlichen Dank an den Bayerischen Rundfunk, der das Konzert ermöglicht hat. 

Back to top